////Elektr. Feuchtigkeitsmessgeräte – Zubehör
Elektr. Feuchtigkeitsmessgeräte – Zubehör2019-07-04T12:17:03+02:00

Elektr. Feuchtigkeitsmessgeräte – Zubehör

Einschlag Elektrode – M 20

Einschlag Elektrode –  M 20:

Passende Messgeräte:

  • Für Feuchtemessungen in Hölzern bis 50 mm Stärke geeignet
  • Mithilfe eines geeigneten Schlaggeräts (z.B. Hammer) kann die Elektrode auch in harte Hölzer wie z.B. Buche eingeschlagen werden
  • Für Feuchtemessungen in weichen abgebundenen Baustoffen (wie z.B. Putz, Gips oder Gasbeton) geeignet
  • Für Tiefenmessungen in Gasbeton usw. bis ca. 70 mm können auch Elektrodenspitzen mit 60 mm Länge verwendet werde

Details anzeigen

Angebot anfordern

Ramm Elektrode – M 18:

  • Für Tiefenmessungen in starken (bis 180 mm Dicke) und harten Hölzerngeeignet
  • Die Elektrode ist aus widerstandsfähigem und korrosionsbeständigem V2A-Edelstahl, der Elektrodenträger aus hochfestem Spezialkunststoff gefertigt
  • Um die Kernfeuchte unter Ausschluss von eventuell vorhandener Oberflächenfeuchte zu erfassen, sind teflonisolierte Elektrodenspitzen mit 45 mm und 60 mm separat lieferbar

Details anzeigen

Angebot anfordern

Aktiv Elektrode – B 50

Aktiv Elektrode – B 50:

  • Mit integrierter Elektronik zum zerstörungsfreien Aufspüren von Feuchtigkeit in Baustoffen aller Art
  • Erkennung der Feuchtigkeitsverteilung in Decken, Wänden, Estrichen und sonstigen abgebundenen Baustoffen
  • 0 – 199 Digits (Scanbereich), Feuchtigkeitsqualifizierung über Tabelle
  • 0,3 – 8,5 Gew.-%, Umrechnung je nach Baustoff über Tabelle

Details anzeigen

Angebot anfordern

Aktiv Elektrode – B 60

Aktiv Elektrode – B 60:

  • Mit integrierter Elektronik zum zerstörungsfreien Aufspüren von Feuchtigkeit in Baustoffen aller Art
  • Erkennung der Feuchtigkeitsverteilung in Decken, Wänden, Estrichen und sonstigen abgebundenen Baustoffen
  • Mit eingebautem Grenzwerteinsteller von 20 – 140 Digit und akustischem Signalgeber
  • 0 – 199 Digits (Scanbereich), Feuchtigkeitsqualifizierung über Tabelle

Details anzeigen

Angebot anfordern

Aktiv Elektrode – B 55 BL

Aktiv Elektrode – B 55 BL:

  • Erkennung der Feuchtigkeitsverteilung in Decken, Wänden, Estrichen und sonstigen abgebundenen Baustoffen bzw. festen Materialien
  • Durch die verwendete Auto-Sensor-Technologie wird die angeschlossene Elektrode automatisch von der Hydromette erkannt und die Messwertanzeige an den jeweiligen Sensortyp angepasst
  • Mithilfe der Hydromette kann ein Grenzwert von 0,1 bis 199 Digiteingestellt werden, bei dessen Überschreitung ein akustisches Warnsignalertönt
  • Mithilfe der Teleskopverlängerung BL-EL wird das Erreichen schwer zugänglicher Stellen ermöglicht

Details anzeigen

Angebot anfordern

Einsteck Elektrode – M 6

Einsteck Elektrode – M 6:

  • Zur Messung von harten abgebundenen Baustoffen (z.B. Beton oder Estrich)
  • Die Elektroden sind immer paarweise zu verwenden und optimalerweise im Abstand von ca. 8 – 10 cm zueinander in das Messgut einzubringen
  • Um die Leitfähigkeit zwischen Messgut und Elektrodenspitzen zu gewährleisten, ist bei allen harten Baustoffen die Verwendung von Kontaktmasse erforderlich

Details anzeigen

Angebot anfordern

Flach Elektrode – M 6-Bi 300

Flach Elektrode – M 6-Bi 300:

Feuchteermittlung in:

  • Estrich
  • Dämmstoffen
  • Rand- und Schwimmfugen

Details anzeigen

Angebot anfordern

Einsteck Elektrode – M 20-Bi 300

Einsteck Elektrode – M 20-Bi 300:

Messungen für:

  • Altbauten
  • Holzbalken (Dächer)
  • abgebundenen Baustoffen

Details anzeigen

Angebot anfordern

Aktiv Elektrode Classic – RF-T 28 EL

Aktiv Elektrode Classic – RF-T 28 EL:

  • Messbereich der RF-T 28: 7 – 98 % r.F. und -10 – +80 °C
  • Die Ansprechzeit des Luftfeuchtesensensors (leicht bewegte Luft, Umgebungstemperatur: 20 – 25 °C) beträgt für
    • 90 % der Feuchtedifferenz etwa 20 sec und für
    • 95 % der Feuchtedifferenz etwa 30 sec
  • Der Sensor passt sich auch im ausgeschalteten Zustand dem Umgebungsklima an

Details anzeigen

Angebot anfordern

Aktiv Elektrode BL – RF-T 28 BL

Aktiv Elektrode BL – RF-T 28 BL:

  • Der Sensor passt sich auch im ausgeschalteten Zustand dem Umgebungsklima an
  • Für besonders präzise Messungen sollte das Gerät 10 – 15 Minuten dem zu messenden Umgebungsklima ausgesetzt werden, damit eventuelle Temperaturunterschiede zwischen Elektrode und umgebenden Klima ausgeglichen werden können
  • Mithilfe der Teleskopverlängerung BL-EL (Bestell-Nr. 6040) wird das Erreichen schwer zugänglicher Stellen ermöglicht

Details anzeigen

Angebot anfordern

Infrarot Oberflächentemperatur Fühler – IR 40 EL

Infrarot Oberflächentemperatur Fühler – IR 40 EL:

  • Mit Hilfe des integrierten Laserpointers kann die Position des Messflecks genau angezeigt werden
  • Der Messfleckdurchmesser erhöht bzw. verkleinert sich durch wechselnde Abstände zum Messobjekt im Verhältnis von 6:1, d.h. bei einem Abstand von 250 mm vom Objekt hat der Messfleck einen Durchmesser von ca. 46 mm. Unmittelbar vor der Messfühleröffnung hat der Messfleck eine Größe von 5 mm
  • Zur Messung von metallischen oder glänzenden Oberflächen empfehlen wir, die mattschwarzen Aufkleber IR 30/E 95 zu verwenden, da es sonst zu Fehlmessungen kommen kann

Details anzeigen

Angebot anfordern

Messkabel – MK 18

Messkabel – MK 8:

  • Länge 1 m

Details anzeigen

Angebot anfordern
Teilen Sie den Inhalt mit Ihren Kontakten...
Print this page
Print
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin
Email this to someone
email
Share on Xing
Xing