Adsorptionstrockner Type DC-010

  • Gehäuse aus Edelstahl
  • SSCR-Rotationsadsorber
  • getrennte Führung der Prozess- und Regenerationsluft
  • mit elektrischer PTC-Regenerationsheizung
  • Ampèremeter hilfreich zur Regenerationsluft-Einstellung

Datenblatt/Anleitung:

Download Datenblatt_DC-10_DE.pdf (413.75 KB)
Download Maßskizze_DC-10.pdf (46.2 KB)

Angebot anfordern
Entfeuchtungsleistung bei 20°C und 60 % rel. Feuchte:
0,6 kg/h
Entfeuchtungsleistung bei 30°C und 80 % rel. Feuchte: 0,68 kg/h
Entfeuchtungsleistung bei 10°C und 70 % rel. Feuchte: 0,48 kg/h
Entfeuchtungsleistung bei 0°C und 90 % rel. Feuchte: 0,33 kg/h
Prozessluftmenge, nominal, bei ext. Pressung: 190 m³/h, freier Auslass
Regenerationsluftmenge, nominal, bei ext. Pressung: 60 m³/h, freier Auslass
Arbeitsbereich Temperatur: -20 bis +35 °C
Arbeitsbereich Feuchte: 10 – 100 % rF
el. Erhitzerleistung, max.: 1 kW
el. Motorleistung, max.: 0,3 kW
el. Gesamtanschlussleistung, max.: 1,3 kW
Anschlussspannung: 1x 230V, 50 Hz
Absicherung: 10 A
erforderliche Schaltleistung für Fernschaltkontakt (z.B. Hygrostat oder Fern-EIN): 5 A
Höhe (über alles): 660 mm
Breite (über alles): 314 mm
Tiefe (über alles): 245 mm
Gewicht: 15 kg
Eintritt Prozessluft: 100 mm
Austritt Prozessluft (Trockenluft): 100 mm
Eintritt Regenerationsluft: 80 mm
Austritt Regenerationsluft (Feuchtluft): 80 mm
Drehzahl des Rotors: 36 1/h
Filterklasse: G3
Arbeitsprinzip: CONSORB
Installationsweise: mobil und stationär, stehend
Feuchtluftabfuhr: erforderlich
Gehäuse: Edelstahl, selbsttragend
Wartungszugänglichkeit: von vorne und seitlich
Luftfilter, Filterklasse: je ein G3-Filter für die Prozess- und Regenerationsluft, schnell und einfach zu erreichen
Ventilator: je ein Radialventilator für die Prozess- und Regenerationsluft, alle Ventilatoren direkt angetrieben
Entfeuchtungsrotor: SSCR-U, d 180mm x h 50mm
Rotorantrieb: Rotormotor mit Riemenantrieb und Riemenspannvorrichtung
Regenerationsheizung: elektrische PTC-Heizung, selbstregelnd und überhitzungssicher, mit Ampèremeter zur einfachen Reg.-Luftmengeneinstellung
elektrische Ausstattung:
 alle Komponenten auf Reihenklemme verdrahtet, Ein/Aus- und Man/Auto-Schalter, mit Ampèremeter, normgerechte Ausführung
 Regelbarkeit: Hygrostatanschluss möglich
 Signalaustausch:  Fern-EIN/AUS
 Zuleitung:  Schuko-Stecker mit 2m Zuleitung
 Betriebsstundenzählwerk:  optional erhältlich
 Geräteanschlussdose :  optional erhältlich
 Hygrostat/Fern-EIN:
Teilen Sie den Inhalt mit Ihren Kontakten...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on Google+
Google+
Share on LinkedIn
Linkedin
Email this to someone
email
Share on Xing
Xing