Zelthallenlagerung

Die optimierte Lagerhalle in Sachen Dichtheit zur Entfeuchtung

Entfeuchtung sorgt für:

  • Keine Kondenswasserbildung in der Halle
  • Keine Korrosion
  • Keine Schimmelbildung
  • Wellpappkartons weichen nicht auf

Zelthallen werden von Unternehmen mit zusätzlichen Platzbedarf für Herstellung und Lagerung verwendet. In Zelthallen kann das Innenklima schnell feucht werden, so dass sich am Dach Kondenstropfen bilden können. Die Feuchtigkeit verursacht Schäden wie z. B. Schimmel und Rost; darüber hinaus weichen Wellpappenkartons in feuchter Umgebung auf. Eingelagerte elektrische Komponenten müssen ebenfalls vor Feuchtigkeit geschützt werden.

Beseitigen Sie die Ursache für diese Probleme!

Mithilfe einer Entfeuchtungsanlage lässt sich die Feuchtigkeit in einer Zelthalle kontrollieren. Etwaige Schimmelschäden lassen sich vermeiden, indem die relative Luffeuchtigkeit etwa 70 % RF nicht übersteigt. Zur Verhinderung von Rost sollte die relative Luftfeuchtigkeit unter 50 % RF liegen. Durch die Luftfeuchtigkeitsregelung in geeigneten Intervallen (je nach Genauigkeit der zu haltenden Werte) wird die Qualität gelagerter Waren aufrecht erhalten.

BEST-HALL HALLEN setzen Maßstäbe auf dem Gebiet der Hallenentfeuchtung

BEST-HALL Hallen in PVC-Ausführung sind eine kostengünstige Alternative im Hallenbau. Die Hallen können direkt im Asphalt verankert werden und damit erspart man sich die ganzen Fundamentkosten.

Die acryllackierte PVC-beschichtete Folie aus Polyestergewebe (Reißkraft:400 daN/5 cm) mit brandverhütender Oberflächenbehandlung für Wände und Dach, wird schon in der Fabrik zu einen einheitlichen fugenlosen Haut zusammengeschweißt. Ein zusätzlicher unterer Teil der Folie wird im Asphalt mit Bitumen eingegossen. Damit ist die ganze Halle vollkommen wasser- und winddicht, die Luftfeuchtigkeit in der Halle kann bei Bedarf exakt nach Wunsch gehalten werden. Jede Halle wird auch mit entsprechenden Ventilatoren ausgerüstet zur Vermeidung von Kondenswasserbildung.

Die weiße PVC-Folie im Dachbereich ist lichtdurchlässig und damit ist eine extra Beleuchtung tagsüber nicht erforderlich. Sonst kann die Farbe der halle frei gewählt werden, auch Firmenembleme und Beschriftungen können angebracht werden. Dank eines neuen Regenabweisungsystems rinnt das Regenwasser nicht mehr entlang der Wände. Die Hallen bleiben damit schön und sauber.

Hallengröße mit pfeilerfreier Spannweiten von 10-80 m frei wählbar, sowie Torgrößen und deren Anbringung. Der Stahlrahmen wird sandgestrahlt und mit Epoxyd-Anstrich lackiert (alt, feuerverzinkt). Für jede Halle werden Wind- und Schneelasten ausgehend vom Aufstellort berechnet. Eine 1.000 m² Halle wird in zirka 1 Woche fertig montiert. Eine BEST-HALL Halle kann auch demontiert und an einen neuen Aufstellort gebracht werden.

Detailinformationen unter www.marcusgreen.at und www.besthall.com

<< Zurück zu Industrie Entfeuchtung

Teilen Sie den Inhalt mit Ihren Kontakten...
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInEmail this to someoneShare on Xing