Wärmepumpen zur Wasserbeheizung von privaten Schwimmbädern

  • Bis zu 400% effizienter als Elektrowärmetauscher in Bezug auf Betriebskosten und CO2-Emmisionen
  • Bis zu 47% effizienter als fossile Brennstoffe in Bezug auf Betriebskosten
  • Bis zu 60% effizienter als fossile Brennstoffe in Bezug auf CO2-Emissionen
  • Benötigt weder Kamin noch Öltank
  • Minimaler Wartungsaufwand
  • Einfach in bereits bestehende Schwimmbäder einzubauen
Angebot anfordern
Die Calorex Pro-Pac Wärmepumpe ist extra für die private Schwimmbad-Beheizung ausgelegt. Die Wärmepumpe ist allgemein anerkannt als die umweltfreundlichste Methode Schwimmbadwasser aufzuheizen: Mit Calorex-Wärmepumpen sparen sie Energie und Betriebskosten.

Die Calorex Pro-Pac X Wärmepumpen sind für die Nutzung ab einer Temperatur von +5°C ausgelegt und somit ideal für die Beheizung von Freibädern oder Becken mit Poolüberdachung: Dadurch wird die Badesaison eines Freibades verlängert.
Calorex Pro-Pac Y Wärmepumpen können bei Temperaturen bis zu -15°C eingesetzt werden und sind somit für die ganzjährige Beheizung von Hallen- und Freibädern geeignet.

  • In Europa nach ISO 9001 hergestellt und für nordeuropäische Klimaverhältnisse ausgelegt
  • Speziell für Schwimmbad-Heizungen ausgelegte Komponenten
  • —Intelligentes elektronisches Abtausystem für eine bessere Leistung im Frühling oder Herbst (Modelle X)
  • Installation im Freien oder in einem Technikraum
  • Hochleistungs-Wärmetauscher aus Titan-Spiralrohr
  • Kompressoren von marktführenden Herstellern: Rotations- oder Scroll-Verdichter
  • Eingebauter Strömungsschalter
  • Mit Plastisol beschichtetes Gehäuse
  • Verriegelung mit Umwälzpumpe möglich
  • Leistungen von 8kW bis 22kW
  • Ausführungen mit Wechselstrom bzw. Drehstrom
  • —Sanfter Anlauf möglich