Lebensmittelindustrie

Entfeuchtung sorgt für: Effektive Trockenzeiten – Gleichmäßig hohe Produktqualität – Konstante Produktionsbedingungen

Käse: Auf den Reifeprozess von Käse hat die Luftfeuchtigkeit einen großen Einfluss. Um höchste Qualität zu erlangen, dürfen Luftfeuchtigkeit und Temperatur bestimmte Werte nicht überschreiten.

Fisch:
Wird die oberste Schicht des Fisches vor Beginn des Räucherns getrocknet, verhindert dieses während des Räuchervorganges einen weiteren Feuchtigkeitsverlust.

Brot:
Bei der Herstellung von Dauergebäck ist eine kontrollierte Luftfeuchtigkeit während mehrerer Stufen erforderlich. Die Zuführung trockener Luft kann sowohl während der Fermentierungsphase als auch während des abschließenden Trocknungsprozesses erfolgen. Durch eine Feuchtigkeitskontrolle in Verpackungs- und Lagerräumen bleibt die Qualität der fertigen Produkte erhalten.

Süßwaren:
Eine kontrollierte Luftfeuchtigkeit ist unumgänglich, wenn Süßwaren mit einer Zuckerschicht überzogen werden. Trocknungsluft mit hohem Feuchtigkeitsgehalt verursacht Klebrigkeit sowie eine schlechte Haftung der Zuckerschicht. Der Einsatz trockener Luft während des Kühlungsvorganges bei Schokolade und Karamell ermöglicht eine Reduzierung der Kühlzeit und verhindert die Kondensbildung auf Produkten oder Maschinen. Außerdem werden Verpackungsvorgänge verbessert, da durch trockene Luft ein Haften der Produkte an Maschinen und Verpackungsmaterial verhindert wird.

Zucker:
Zuckerkristalle werden in feuchter Umgebung zersetzt oder lösen sich sehr schnell auf. Vorratssilos, in denen große Mengen loser Zucker lagern, werden mit trockener Luft beaufschlagt, um Verkrustung und andere Feuchtigkeitsbedingte Schäden zu vermeiden.

Dragierung :
Bei der Dragierung von Süßwaren ist es notwendig, die Luftfeuchtigkeit zu überwachen .Denn bei hoher Luftfeuchtigkeit sinkt die Qualität , und die Produkte verkleben leicht miteinander.

Kühltunnel:
Durch die Verwendung trockener Luft während des Kühlens u. a. von Schokolade und Süßwaren verringert sich die Kühlzeit. Zudem wird die Kondenswasserbildung auf Produkten oder Maschinen verhindert.

Selbst der Verpackungsprozess lässt sich durch trockene Luft verbessern, da die Produkte nicht an Maschinen oder an Verpackungen haften bleiben.

Trockenprodukte:
Bei der Herstellung von Trockenprodukten wie zB Suppen und Brühen ist es notwendig, die Produktionsräume zu entfeuchten. Das richtige Produktionsklima gewährleistet, dass die Zutaten beim Mischen oder in den Verpackungen nicht miteinander verkleben. Auf diese Weise wird eine ganzjährig konstante Produktivität sichergestellt.

<< Zurück zu Industrie Entfeuchtung